Rotary District Governor, visited St Joseph’s Home

Ms Lynette Stassen, Rotary District Governor, visited St Joseph’s Home to view the new playroom which was sponsored by Rotary Signal Hill. This was her first visit – hopefully not last – to the Home. She was accompanied by fellow Rotarians, Koos Stassen, Seumas Reynolds and Doug Gardner.


Spar R400 000 Donation !!!

A special moment handing over R400,000 to St. Joseph’s Home for Children in aid of a wonderful cause. St. Joseph’s have cared for over 22,000 children since inception. #SPAR Western Cape salutes you. 

Thank you Spar for caring !


Rooirose - STELLENBERG OPE TUINE

STELLENBERG OPE TUINE

~

Vanjaar is die derde jaar wat die St Joseph’s-liefdadigheidsorganisasie die geleentheid het om die welbekende Stellenberg Ope Tuine vir die fondsinsamelingsprojek, “Adopt a Bed”, te gebruik.

Die Stellenberg-tuine het aangepas by die erge droogte wat die Kaap ervaar en nuwe planne vir 300 jaaroue tuine word gemaak! Kry die geleentheid om dié bekende internasionale tuine vanuit die 18de eeu te besigtig en te waardeer. Stellenberg Tuine het 12 areas, wat onder meer insluit: Die Wit Tuin, Paradystuin, Groente Potager, Partierre Tuin, Aromatiese Kruietuin, Wynstoktuin, Tuin met Mure en die Tuin van Bepeinsing insluit.

Waar: 30 Oak Laan, Kenilworth, Kaapstad

Wanneer: 11 en 12 November 2017 van 09:30-17:30

Koste beloop R50 per volwassene en kinders o/12 geniet gratis toegang. Slegs kontant word aanvaar.

Ligte verversings is beskikbaar teen R30.

*Fondse gaan regstreeks na St Joseph’s.

(Artikel met vergunning RooiRose)

Stellenberg Ope Tuine


Official opening of the new Playroom

 

The Playroom at St Joseph’s Home for Chronically Ill Children was officially opened on Monday (11 September) as one of the final stages concluding its three-year renovation programme to the hospital. Rotary Signal Hill (District 9350) and Rotary Westerstede (Germany) donated R100,000 towards renovating and changing the playroom. Other donors were the Dieter and Bettina Wulkow Foundation (computers) and Conny Keller and Friends (play equipment, chairs and tables). The playroom has a general play area for general activities, a television, computers, small reading room with books and a music room.  Pictured here are Thea Patterson (director), Seumas Reynolds (Rotary) and Mike Saxby (Rotary).


Nursing Interns and their Parents Donate

Nursing interns Kim and Syrma and their visiting parents donated toiletries, wash cloths & colouring books to the home.
Thank you for opening your hearts to the children !


Hotel Verde Donates after Youth Day collection

Hotel Verde staff visited SJH for the first time and brought  a collection goodies for the kids. They also donated nappies to our campaign!

 


Junge Violinisten wollen Kindern in Kapstadt helfen

Junge Violinisten wollen Kindern in Kapstadt helfen

HÜSTEN.   Violinisten wollen mit Straßenmusik in Hüsten Kinderheim in Kapstadt unterstützen. Dort versorgt Cornelia Keller kranke Kinder ehrenamtlich.

Bereits seit November 2016 hilft die Gesundheits- und Krankenpflegerin Cornelia Keller aus Hüsten ehrenamtlich kranken Kindern im St.-Joseph-Kinderheim in Kapstadt (WP/WR berichtete). Die Hilfe der 22-Jährigen zieht nun weitere Kreise: Cornelias Mutter, Susanne Keller, hat eine Spendenaktion für das „St. Joseph’s Home“ organisiert.

Motto: „Helfende Hände – Musik geht um die Welt“

Unter dem Motto „Helfende Hände – Musik geht um die Welt“ lädt Susanne Keller für Freitag, 30. Juni, von 16 bis 18 Uhr in der Hüstener Ludgeri-Passage zu einer musikalischen Benefiz-Veranstaltung für das „St.-Joseph-Heim für chronisch kranke Kinder“ ein. Denn Susanne Keller, die Violinschüler der HSK-Musikschule sowie Schüler der FSG-Werkstattgruppe „Streicher“ unterrichtet, hat die jungen Musiker aus diesen beiden Gruppen für ein Straßenmusik-Event in der Ludgeri-Passage gewinnen können. Die jungen Leute haben ein buntes Musikprogramm einstudiert:von Klassik und Folklore bis zu Pop- und Filmmusik.“ Zu hören ist darüber hinaus ein von Michael Couley geleitetes Trommel-Ensemble der Kreismusikschule.

Geschäftsleute fördern Aktion

Besonders freut es Susanne Keller, dass auch Geschäftsleute der Passage sowie die Stadtbücherei die Aktion unterstützen. Verschiedene Aktivitäten für Groß und Klein runden das Programm ab, zu dem alle herzlich eingeladen sind.

An einer Stellwand wird über die Arbeit im St. Jospeh’s Home informiert. Im St.-Joseph-Home geht’s nicht nur um medizinische Versorgung kranker Kinder, sondern auch um emotional-seelischen Beistand. Manchmal müssen kranke Kinder zusätzlich auch noch die Trennung oder gar den Tod ihrer Eltern verkraften. Das St. Joseph’s Home kümmert sich auch um die Schulbildung der Kinder. „Das auf Spenden angewiesene St. Joseph’s Home ist dankbar für jede Unterstützung“, schreibt die 22-jährige Cornelia Keller, die im Juli 2017 (nach einem dann neunmonatigen Freiwilligendienst) aus Südafrika nach Hüsten zurückkehren wird.

 Article courtesy of: Martin Schwarz of WESTFALENPOST